Überhangmandate

Regelungen zu den Kommunalwahlen: 

Haben Parteien in den Kommunalwahlbezirken mehr Sitze errungen, als ihnen nach dem Gesamtstimmenergebnis zusteht, spricht man von Überhangmandaten (siehe Ausgleichsmandate).

Regelung zur Europawahl: 

nur bei Bundes-, Landtags- und Kommunalwahlen

Regelung zur Bundestagswahl: 

Haben Parteien in den Wahlkreisen mehr Sitze errungen, als ihnen nach dem Zweitstimmenergebnis zusteht, spricht man von Überhangmandaten (siehe Ausgleichsmandate).

Regelung zur Landtagswahl: 

Haben Parteien in den Wahlkreisen mehr Sitze errungen, als ihnen nach dem Zweitstimmenergebnis zusteht, spricht man von Überhangmandaten (siehe Ausgleichsmandate).